Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ich neh­me den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Ich behand­le Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Ich möch­te Sie hier­mit über die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf die­ser Web­site infor­mie­ren. Ich ver­ar­bei­te Ihre per­sön­li­chen Daten nur, wenn Sie dar­in ein­ge­wil­ligt haben oder eine gesetz­li­che Grund­la­ge dazu besteht.

Ver­ant­wort­lich für die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist

Dipl. Psych. Paul Hiß
Ros­gar­ten­str. 27
78462 Kon­stanz
Tel. 07531–18058
E‑Mail:

Allgemein – Besuch der Website

Mei­ne Web­site dient der Bereit­stel­lung von Infor­ma­tio­nen über mei­ne Pra­xis und mei­ne Tätig­keit als Psy­cho­the­ra­peut und über all­ge­mei­ne The­men zur Psy­cho­the­ra­pie.
Beim Besuch mei­ner Web­site wer­den durch den auf Ihrem End­ge­rät zum Ein­satz kom­men­den Brow­ser Infor­ma­tio­nen an den Ser­ver mei­ner Web­site gesen­det. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den tem­po­rär in den Log­files des Ser­vers gespei­chert. Fol­gen­de Infor­ma­tio­nen wer­den dabei erho­ben:

• IP-Adres­se des anfra­gen­den Rech­ners,
• Datum und Uhr­zeit des Zugriffs,
• Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei,
• zuvor besuch­te Web­sei­te (Refer­rer-URL),
• ver­wen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Rech­ners sowie der Name Ihres Access-Pro­vi­ders.

Die genann­ten Daten wer­den erho­ben und ver­ar­bei­tet, damit ein rei­bungs­lo­ser Ver­bin­dungs­auf­bau der Web­site sicher­ge­stellt wird und die Inhal­te kor­rekt dar­ge­stellt wer­den. Die Daten wer­den gelöscht, wenn sie nicht mehr erfor­der­lich sind.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Arti­kel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Mein berech­tig­tes Inter­es­se folgt aus oben auf­ge­lis­te­ten Zwe­cken zur Daten­er­he­bung. In kei­nem Fall ver­wen­de ich die erho­be­nen Daten zu dem Zweck, Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu zie­hen.

Cookies

Mei­ne Web­site ver­wen­det Coo­kies. Das sind klei­ne Text­da­tei­en, die  Ihr Web­brow­ser auf Ihrem End­ge­rät spei­chert. Coo­kies hel­fen mir dabei, mein Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. 
Eini­ge Coo­kies sind “Ses­si­on-Coo­kies.” Sol­che Coo­kies wer­den nach Ende Ihrer Brow­ser-Sit­zung von selbst gelöscht. Hin­ge­gen blei­ben ande­re Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät bestehen, bis Sie die­se selbst löschen.  Sol­che Coo­kies hel­fen mir, Sie bei Rück­kehr auf unse­rer Web­site wie­der­zu­er­ken­nen.
Mit einem moder­nen Web­brow­ser kön­nen Sie das Set­zen von Coo­kies über­wa­chen, ein­schrän­ken oder unter­bin­den. Vie­le Web­brow­ser las­sen sich so kon­fi­gu­rie­ren, dass Coo­kies mit dem Schlie­ßen des Pro­gramms von  selbst gelöscht wer­den. Die Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann eine ein­ge­schränk­te Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site zur Fol­ge  haben.
Das Set­zen von Coo­kies, die zur Aus­übung elek­tro­ni­scher  Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gän­ge oder der Bereit­stel­lung bestimm­ter Funk­tio­nen not­wen­dig sind, erfolgt auf  Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betrei­ber die­ser Web­site habe ich ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von  Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­frei­en und rei­bungs­lo­sen Bereit­stel­lung  mei­ner Diens­te. Die Set­zung ande­rer Coo­kies (z.B. für  Ana­ly­se-Funk­tio­nen) erfolgt nicht.

Nutzung des Kontaktformulars/Kontaktaufnahme per E‑Mail

Ich wei­se dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net nicht abso­lut sicher ist. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Soll­ten Sie mein Kon­takt­for­mu­lar ver­wen­den oder über E‑Mail-Kon­takt mit mir auf­neh­men, erfolgt die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten auf­grund Ihrer frei­wil­lig erteil­ten Ein­wil­li­gung gemäß Arti­kel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Die Anga­be Ihrer gül­ti­gen E‑Mail-Adres­se ist erfor­der­lich, um Ihre Anfra­gen beant­wor­ten zu kön­nen. Die­se Daten und Ihre Nach­richt wer­den nur zur Bear­bei­tung und Beant­wor­tung Ihrer Anfra­ge gespei­chert. Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie nicht mehr erfor­der­lich sind und kei­ne gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflicht besteht. Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten an Drit­te erfolgt nicht.

Ihre Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Durch den Wider­ruf wird die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung der Daten nicht berührt. Den Wider­ruf kön­nen Sie schrift­lich oder per E‑Mail-rich­ten an: 
Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Pra­xis Paul Hiß, Ros­gar­ten­str. 27, 78462 Kon­stanz,
E‑Mail:

Zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te wird bei der Ver­wen­dung des Kon­takt­for­mu­lars eine SSL-Ver­schlüs­se­lung (Secu­re Socket Lay­er) in Ver­bin­dung mit der jeweils höchs­ten Ver­schlüs­se­lungs­stu­fe ver­wen­det. Eine ver­schlüs­sel­te Sei­te erken­nen Sie an der Adress­zei­le des Brow­sers, der von „http://“ auf „https://“ wech­selt, oder am Schloss­sym­bol in der Brow­s­er­zei­le.

Das Kon­takt­for­mu­lar ist zum Schutz gegen auto­ma­ti­sier­te und maschi­nel­le Ver­ar­bei­tung mit “Goog­le ReCap­t­cha” gesi­chert. Dadurch wird sicher­ge­stellt, dass die Ein­ga­be durch eine natür­li­che Per­son statt­fin­det. Dabei wer­den Daten wie Ihre IP-Adres­se und ande­re für die­sen Pro­zess not­wen­di­ge Daten an die Ser­ver von Goog­le wei­ter­ge­lei­tet. Die hier­für gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Unter­neh­mens Goog­le Inc. kön­nen Sie auf die­ser Sei­te ein­se­hen.

Bit­te schrei­ben Sie kei­ne ver­trau­li­chen Infor­ma­tio­nen, ins­be­son­de­re Gesund­heits­da­ten in das Kon­takt­for­mu­lar oder in eine unver­schlüs­sel­te E‑Mail, son­dern nut­zen Sie es nur zu einer ers­ten Kon­takt­auf­nah­me.

Weitergabe von Daten

Die auf mei­ner Web­site erho­be­nen Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung (Arti­kel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO) nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Ihre Rechte

Sie haben fol­gen­de Rech­te:

• Recht auf Aus­kunft über Ihre von mir/uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Arti­kel 15 DSGVO), dazu gehört auch: Aus­kunft über Ver­ar­bei­tungs­zweck, Kate­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, Emp­fän­ger oder Kate­go­rien von Emp­fän­gern, geplan­te Spei­cher­dau­er,

• Recht auf unver­züg­li­che Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten oder Ver­voll­stän­di­gung unvoll­stän­di­ger Daten (Arti­kel 16 DSGVO),

• Recht auf unver­züg­li­che Löschung (Arti­kel 17 DSGVO),
• Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Arti­kel 18 DSGVO), • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Arti­kel 20 DSGVO),

• Recht auf jeder­zei­ti­gen Wider­ruf Ihrer ein­mal erteil­ten Ein­wil­li­gung (Arti­kel 7 Absatz 3 DSGVO),

• Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung bei der Daten­er­he­bung auf Grund­la­ge von berech­tig­ten Inter­es­sen nach Arti­kel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, soweit dafür Grun­de vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben (Arti­kel 21 DSGVO),

• Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung – ein­schließ­lich Pro­filing – beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den, die Ihnen gegen­über recht­li­cher Wir­kung ent­fal­tet oder sie in ähn­li­cher Wei­se erheb­lich beein­träch­tigt (Art. 22 DSGVO).

Um die­se Rech­te gel­tend zu machen, kön­nen Sie sich jeder­zeit an mich als Ver­ant­wort­li­chen wen­den (Adres­se sie­he oben).

• Beschwer­de­recht bei Auf­sichts­be­hör­de: Sie haben das Recht, sich bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren (Arti­kel 77 DSGVO). In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hör­de Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes wen­den. Die für mich zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de ist:

Der Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Baden- Würt­tem­berg:
Dr. Ste­fan Brink
Post­fach 10 29 32
70025 Stutt­gart
oder:
König­stra­ße 10a
70173 Stutt­gart
Tele­fon: 07 11/61 55 41–0 Tele­fax: 07 11/61 55 41–15 E‑Mail:

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung hat den Stand Mai 2020. Ich behal­te mir vor, die Daten­schutz­er­klä­rung zu aktua­li­sie­ren, um den Daten­schutz zu ver­bes­sern oder an geän­der­te behörd­li­che oder gericht­li­che Vor­ga­ben anzu­pas­sen.